{ if $template_option.wppcolset == 'red'}

Münster bekommt ab 1.1. eine Umweltzone

Vielen ist es vielleicht schon aufgefallen: Die Stadt Münster hat begonnen den Luftqualitätsplan der Bezirksregierung Münster umzusetzen und richtet nun in Münster eine Umweltzone wie man sie schon von anderen Städten kennt ein.

So werden bis zum Januar ca. 130 Schilder rund um die Umweltzone sowie Hinweistafeln, die die Autofahrer mit einer Entfernungsangabe rechtzeitig auf den Beginn der Umweltzone hinweisen aufgestellt.

Offiziell wird dann der Stadtkern von Münster zum 01.01.2010 zur Umweltzone in die nur noch mit gelber oder grüner Umweltplakette gefahren werden darf.

Es soll aber Betroffenen bei Bedarf für 2010 eine Übergangsfrist eingeräumt werden. Bereits seit dem 01. 09.2009 kann ein Antrag auf Ausnahmegenehmigung gestellt werden.

In den ersten Wochen der neuen Regelung will die Stadt nach eigenen Angaben einen den Focus auf Information und Aufklärung statt Überwachung setzen . "Statt eines Knöllchens werden Autofahrer, die unberechtigt in die Umweltzone fahren, daher eine Karte mit Informationen bekommen." so Norbert Vechtel, Leiter der Straßenverkehrsbehörde.

Rund um das Thema Umweltzone bietet auch eine Hotline unter Tel. 4 92-68 86 Informationen.

Kommentare

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Muenster .in

Informationen über aus von Münster, der westfälischen Metropole