{ if $template_option.wppcolset == 'red'}

Offene Ateliers 2009

Am 30. Oktober bis 1. November öffen die Künstler vom Hawerkamp wieder Ihre Ateliers auf dem alten Fabrikgelände.

Über 50 Künstler und Künstlerinnen, wie beispielsweise

Elke Seppmann
Anne Fellenberg
Andrea Ottenjann
Martina Meyer-Heil
Selda Marlin Soganci
Heinz Zwernemann
Martina Lückener
Arinya Berges
Jakob Kopp
Bahram Hajou
Peter H. Adorf

Kristina Kugler
Barbara Östreich
Christiane Schöpper
Christian Heeck
Ruth Bisping
gewähren Einblick in ihr Schaffen vor Ort in Form von Malerein, Grafiken , Illustrationen sowie Metallbildhauerei und Videokunst.

"Am Hawerkamp"  ist das Industriegelände der Betonwerke Pebüso welches sich hinter der Halle Münsterland befindet und jährlich weit über 120.000 Besucher zählt. Dieses begründet sich darin, dass neben der großen Künstlerscene eine Reihe and Clubs wie Triptychon, Clubs Sputnikhalle, CafeSputnik, Fusion und Favela dort  ein reichhaltiges Angebot an Musikveranstaltungen bieten.
Am Hawerkamp war einer der kulturellen Schwerpunkte bei der Bewerbung Münsters zur Kulturhauptstadt Europas 2010.
Das Hawerkamp-Gelände wird bereits seit 3 Jahren vom  Verein „Erhaltet den Hawerkamp“ eigenverantwortlich verwaltet.

Kommentare

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Muenster .in

Informationen über aus von Münster, der westfälischen Metropole