{ if $template_option.wppcolset == 'red'}

LWL-Museen bieten Mitmach-Aktionen

Weder Schulstress noch Hausaufgaben, dafür umso mehr Freizeit – es ist nicht mehr lange hin bis zu den Herbstferien. Damit bei den Schülern keine Langeweile aufkommt, laden die Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zu vielen kleinen Abenteuern ein, bieten abwechslungsreiche Workshops an und halten die ein oder andere Entdeckungsreise bereit. 

Einen Blick hinter die Kulissen können die Kinder in den Ferienworkshops im LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte in Münster werfen, die durch Inspiration der Sonderausstellung „Max Ernst lässt grüßen - Peter Schamoni begegnet Max Ernst“, entstanden sind. An drei Vormittagen lernen Kinder von Profis „Kamera-Tricks“ kennen. Die Sechs- bis Zehnjährigen kreieren ein Drehbuch, sind Regisseur und schnuppern in die Möglichkeiten der Legetechnik hinein. Jugendliche (11-15 Jahre) können an drei Nachmittagen in die Kunst des Schwarzlichttheaters eintauchen. Dabei lassen sie in einem völlig schwarzen Raum Farben und Formen auftauchen und wieder verschwinden. Dafür sollten die Jugendlichen selbst schwarz gekleidet sein. In einer Abschlusspräsentation verzaubern die Workshopteilnehmer auch die Erwachsenen.

Dreitägige Ferienworkshops: 13. bis 15. Oktober
Kinder (6 bis 10 Jahre): 10 bis 13 Uhr
Jugendliche (11 bis 15 Jahre): 14 bis 17 Uhr
Kosten: 18 € zzgl. Eintritt.
Da die Workshops erfahrungsgemäß schnell ausgebucht sind, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung im Besucherbüro unter 0251 5907-201.

Kommentare

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben



Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!

Muenster .in

Informationen über aus von Münster, der westfälischen Metropole